Brot backen....

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Brot backen....

      also, da bin ich wieder...hab letztes wochenende mein "drittes" brot gebacken - das war ein "riesengrosser Flopp"
      Haben es in den müll geworfen....na ja - danach wollten wir noch ein hähnchen grillen - auch ein "flopp"
      Es ist uns am sonntag einfach gar nichts gelungen.
      das mit der Temperatur"einstellen" und "halten" und dann wieder "hoch" und "runterfahren" ach, das will einfach noch nicht klappen
      Wie krieg es das einfach "richtig" hin? Kann mir da jemand helfen?
      Hab mir jetzt noch ein dig.Thermometer zugelegt, von maverick .....und nun weiss ich nicht, wie richtig anzufangen....
      Würde soooo gerne mal bei jemandem zusehen, wie man richtig mit dem Bigg Green umgeht, um alles richtig zu machen.
      aber es müsste jemand hier in meiner nähe sein: Rheinland-Pfalz oder Bad.-Württemberg
      ist hier vielleicht jemand dabei, der mir helfen kann?
      bin im mom. recht verzweifelt, hm...Will euch ja nicht mit so einem langen brief aufhalten, weiss aber im mom. nicht weiter...
      Wäre dankbar für jede art von ratschlägen
      l.g.an alle
      manoli
    • Sali Manoli

      Ratschläge sind relativ schwer das mir das Problem nicht ganz klar ist. Happert es einfach an der Temperaturregelung? Grundsätzlich immer nur in kleinen Schritten die Öffnungen verändern. Das Ei braucht locker 10 bis 15 Minuten bis du etwas von der Veränderung merkst.

      manoli schrieb:

      das mit der Temperatur"einstellen" und "halten" und dann wieder "hoch" und "runterfahren" ach, das will einfach noch nicht klappen


      Grundsätzlich lässt sich ein Keramikei wie das Big Green Egg nicht einfach so runterfahren. Von daher gilt: von unten an die Temperatur herantasten.

      manoli schrieb:

      Wie krieg es das einfach "richtig" hin? Kann mir da jemand helfen?


      Ohne zu wissen, was du genau gemacht hast kaum zu helfen. Es kann ja niemand wissen, was der Fehler war. Beschreib doch mal Schritt für Schritt wie du das Egg anfeuerst, wie du die Luftzufuhr einstellst und woran es genau scheitert.

      manoli schrieb:

      Hab mir jetzt noch ein dig.Thermometer zugelegt, von maverick .....und nun weiss ich nicht, wie richtig anzufangen....


      Ein Mavericks 732 oder ein ähnliches Modell. Auch hier: Was ist denn das Problem? Ein Fühler ins Fleisch, einer mit der Klammer an den Rost direkt neben das Fleisch. Hilfreich ist so ein Thermometer vor allem beim low & slow grillen.
      Gruss Andi
    • Hallo Manoli

      Bezüglich der Temperaturregelung kann ich Andi nur beipflichten: Geduld und kleine Schritte führen eher zum Ziel. Mit dem Daisy Wheel (das Rad auf dem "Kamin") lässt sich die Temperatur feiner justieren als mit der unteren Luftzufuhr. Mir hilft es, wenn ich bei schwankenden Temperaturen nur mit dem Daisy Wheel arbeite (vorausgesetzt die Zieltemperatur ist in etwa erreicht). Eine Hilfe könnten auch diese Markierungen am unteren Luftregler sein.
      Die kalte Jahreszeit erschwert die Temperaturkontrolle zusätzlich. Das Keramikgehäuse braucht seine Zeit, bis es durchgängig erwärmt ist. Aus diesem Grund heize ich das Ei im Winter grundsätzlich früher ein und warte, bis sich die Temperatur eingependelt hat. Erst dann lege ich das Grillgut auf.
      e Gruess - Patrick