Stellt euch vor

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Hallo erstmal,
      ich bin seit einiger Zeit ein sehr angefressener ( :P ) Grilleur und habe mir deshalb neben meinem Hauptgeschäft, dem Chuchilade in Solothurn noch den Grilllade in Biberist dazu eröffnet (sorry für die Werbung, aber ich stelle mich ja vor).
      Nun habe ich ein Hobby zum Beruf gemacht und bin sowieso ein riesen Fan des Big Green Egg! Das Ding ist einfach die Überküche! Mich kann man also gerne Kontaktieren wenn's um die Materie Big Green Egg geht. Ich hoffe die Liste der User hier wird noch viel viel länger!
      Liebe Grüsse Dani

      Die Fachkompetenz für Big Green Egg im Schweizer Mittelland: www.chuchilade.ch
    • Heihei
      Mich hat der Big Green Egg-Virus im Sommer 2013 gepackt. Nach eingehenden Tests und einigen Versuchen auf dem runden grünen Ding habe ich entschieden, das Produkt auch in unserem Laden in Rorschach, einem Familienunternehmen, einzuführen.

      Die Küche verstaubt, und das Ei kommt wenn immer möglich zum Einsatz.

      von grossen und kleinen Stücken Fleisch, über Pizza, Brot und Beilagen hab ich schon so Einiges selbst ausprobiert und gebe gerne Auskunft. Einen kleinen Einblick gibts hier

      Auf ein rege genutztes Big Green Egg Forum, Euer
      Matthias Thür

      DIE Anlaufstelle für alle EGGaholic's aus der Ostschweiz: www.thuerag.ch
    • Na ja, es gibt den Amateur-Bereich, und es gibt Big Green Egg.... Habe seit etwa Mitte 2013 ein BGE Medium und kann mir ein Leben ohne Big Green Egg kaum mehr vorstellen! Geniales Gerät mit Riesen Einsatzmöglichkeiten! Der Virus hat mich gepackt, seit ich dieses Gerät zum ersten Mal gesehen habe. Es gibt nichts schöneres, als den Sonntag durch zu feuern und Vorspeise, Hauptgang und Dessert zuzubereiten und sich den ganzen Tag auf das Resultat zu freuen..
    • Stellt euch vor

      Dann bin wohl auch ich mal an der Reihe.

      Nachdem ich 2010 in ein Haus gezogen bin hielt ich es ein Jahr mit meinem Gasgrill aus. Im 2011 dann der Entscheid, dass ich auf Holzkohle wechseln will. Dies war dann auch das erste Mal, dass ich mit dem Big Green Egg in Kontakt kam. Das Gerät faszinierte mich auf Anhieb, nur war der Import noch umständlich und der Preis für mich zu hoch.

      Es wurde dann ein Weber Kugelgrill. Ich war in erster Linie Happy vom Gasgrill weggekommen zu sein.

      Das Leben ging weiter bis dann 2013 ein Händler im Nachbardorf als Premium-Partner ein Inserat mit dem Big Green Egg in einem Lokalheft platzierte. Ich war wieder im Fieber und Informierte mich nochmals über den Keramikgrill im Allgemeinen. Ein paar Wochen später schleppte mein Nachbar plötzlich ein schweres Paket in den Garten und baute sein Big Green Egg auf.

      Zu viel für mich: eine Woche später stand das grüne Ei in large in meinem Garten. Es war dann schon Herbst 2013.

      Mit diesem Anfang gab es auch schnell das Bedürfnis, mich mit anderen Eggheads austauschen zu können. Auch Informationen gab und gibt es zurzeit vor allem in Englisch. Es war die Geburt der Idee dieses Forums. Zudem habe ich als aktiver Nutzer von Twitter zugleich den Twitteraccount @greengrillers angelegt welchen ich nun Pflege. Leider sind auch hier die meisten Dinge in Englisch.

      Ich selbst bin also auch «Amateur» und gewissermassen ein Neuling im Bereich des Big Green Eggs. Aber wir lernen alle voneinander und ich bin mir sicher, dass hier jeder etwas Profitieren kann.

      Freue mich nun auf den Anfang einer wachsenden Community.
      Gruss Andi
    • Hallo Zusammen
      Erstmal, cooles Forum. Freu mich auf viele gute Einträge..

      2013 Dezember, Restaurant in Luzern, hammer Fleisch gegessen, Rauchig, fein. kurzer Blick in die Küche und sehe ich mit erstaunen was Glühen! Da stehen doch tatsächlich zwei kleine BGE's.
      Nachfragen beim Koch, was denn dass genau sei und dann auf die Suche.... Ende Dezember stolzer Besitzer eines BGE Medium :) Ab diesem Zeitpunkt ist unsere (neue, schöne moderne) Küche leider fast gestorben.

      Bezeichne mich gerne als leidenschaftlicher Amateur, klappen tut's meistens aber leider nicht immer.....aber Freude herrscht wenn's raucht und schmeckt :)

      Grill Greets
      Roger
    • Hallo zusammen

      Super Seite um sich auszutauschen - danke!

      Mir erging es etwa gleich wie Roger. Januar 2013 - Restaurant in Chur - superfeines Fleisch vom BGE gegessen - was ist das??? - grünes Ei erstmals entdeckt und vom Virus befallen.
      Ich besass damals einen Texas Ranger Smoker. Zwei Monate später, anlässlich der Ausstellung HIGA in Chur, John Daly (Importeur CH, FL) kennengelernt und noch mehr vom Virus befallen. Danach sofort Smoker verkauft und ab Sommer nun stolzer Besitzer eines BGE Large.
      Kann mir ein Leben ohne BGE fast nicht mehr vorstellen. Es wird gebraten, gekocht, gebacken ect. was das Zeug hält und ich habe immer sehr viel Spass dabei!!!
      Bin auch ein leidenschaftlicher Kochamateur und versuche sehr gerne viele neue Rezepte und habe, so glaube ich, auch schon einige andere Leute mit dem Virus angesteckt.
      Sobald ich Zeit finde und nicht am arbeiten oder grillieren bin, werde ich einige Rezepte einstellen.

      Gruss Franco
    • Hoi Zäme

      Habe mich gestern bei Greengrillers registriert und möchte mich kurz vorstellen. Mein Name ist Roland und komme aus Dietlikon, bin 52 Jahre und nun seit nicht ganz einer Sason dem BBQing verfallen, Flächengrillen tue ich schon mein ganzes Leben lang.
      Ich selber besitze kein BGE, hoffe jedoch dass ich mit meinem Primo Oval XL hier doch auch willkommen bin. Folgendes Equipment an Outdoor Cooking Utensilien darf ich mein Eigen nennen:

      - Primo Oval XL Keramik Grill
      - Outdoorchef Holzkohle Kugelgrill
      - Petromax ft6 & ft9 Dutchovens

      Grüsse und einen schönen Abend
      Roland
    • .vorstellung

      Hallo alle beisammen,

      Habe mich vor ein paar tagen bei euch registriert und hoffe, dass ich über euch sehr viel erfahren kann über den bigg green egg. habe seit weihnachten einen "large".
      bis jetzt habe ich erst mal "nur" einen Flammkuchen gemacht. hab den grill auf 250° vorgeheizt, hatte aber den eindruck er hätte noch heisser sein müssen....kann das sein?
      Ich grille für mein leben gern, hab mir auch schon einen grill sebst gebaut - der ist aber nur zum flächengrillen .
      nun bin ich durch zufall beim "weihnachtsmarktbummel" an einem geschäft vorbeigekommen - da sah ich das grüne ei in einem schaufenster. hab erst gar nicht richtig hingeschaut - dachte so auf den ersten blick, es wäre "so eine afrikaniche trommel". dann hab ich doch besser hingeschaut und dann ging ich in den laden rein...
      so nahm das verhängnis seinen lauf. als ich dann hörte, dass man da auch brot backen kann, war ich feuer und flamme - den dutch oven gleich mitbestellt - alles kam recht schnell - nun noch eine frage an jemanden von euch, der so einen dutch oven hat: hat dieser topf neben am seitenrand ein kleines loch? ist das normal?
      (vielleich für den thermometer durchstecken?) aber, wenn man dann mal gullasch oder eintopf machen will... geht ja dann nicht viel rein???????????????????kann mir da jemand eine antwort geben?
      gibt es dieses jahr wieder irgendwo seminare mit dem bge?
      bis zum nächstenmal wünsche ich euch allen noch viel spass beim ausprobieren und gutes gelingen (...und alles gute im neuen jahr!)
      gruss an alle
    • Guten Morgen Manoli

      Herzlichen Glückwunsch zum kauf. Jeder von uns hat da so seine eigene Geschichte (siehe oben). Schön, hast du den Weg zu uns gefunden. Umso mehr Leute sich hier einfinden umso mehr können wir voneinander Profitieren.

      Ich hätte für den Flammkuchen bis 350 °C erhitzt.

      Zum Dutch Oven kann ich dir keine Auskunft geben, da ich auf die Marke Petromax setze. Diese hat auf jeden Fall kein solches Loch (ausser beim Henkel). Hast du den Originalen von Big Green Egg?

      Seminare findest du z.B. beim Grill Sheriff.

      PS: Habe dein eigenes Vorstellungs-Thema hier in das bestehende Thema kopiert, ein Beitrag reicht
      PPS: Fragen zum BGE stellst du am Besten im allgemeinen EggHead-Forum oder in einem spezifischen Forum. Nicht jeder liest hier mit und geht davon aus, dass in einem Vorstellungsbeitrag Fragen versteckt sind. So kann individuell auf dein Anliegen eingegangen werden und das Vorstellungs-Thema bleibt thematisch seinem Motto treu.
      Gruss Andi
    • Danke für deine antwort,

      muss mich hier erst noch zurechtfinden, genauso wie mit dem grünen ei.
      bin aber sehr froh, dass ich dieses forum hier gefunden habe und noch sehr viel lernen kann.
      heute backen wir ein brot im Bgg, mal schauen, wie es gelingt, werde dann berichten...
      mit den grillseminaren - das ist toll, aber mich interessiert nur ein seminar mit dem Big green egg, da ich diesen ofen perfekt kennenlernen will.
      vielleicj bietet auch mal jemand ein solches seminar an?! (in Deutschland evtl.)?
      nun wünsche ich noch einen schönen sonntag
      bis zum nächstenmal
    • Stellt euch vor

      Liebe EggHeads
      Ich möchte die Gelegenheit nutzen, mich als neues Forummitglied kurz vorzustellen.
      Mein Name ist Dominik und ich bin seit mehr als 15 Jahren ein begeisterter und engagierte Hobby-Koch und Grillör. Bis anhin habe ich alles was ich konnte auf zwei grossen Gasgrills gemacht. Von einfachen Würsten, über ganze Menüs bis hin zu smoken, räuchern und Low 'n' Slow (ja, auch das geht) :) Mein durchschnittlicher Jahresverbrauch an Gasflaschen liegt bei etwa 10 7,5kg Flaschen, das soll sich aber ändern.
      Ich schlage mich schon länger mit dem Gedanken herum einen Smoker zu kaufen. War mir jedoch immer etwa unschlüssig ob ein grosser Oklahoma Joe oder ein BGE für mich das Richtige ist.
      Nun, gestern habe ich mir endlich ein XL BGE bestellt und freue mich unheimlich auf das Teil.
      Zuerst wird es wohl noch 2-3 Wochen auf dem 'Boden' stehen müssen, da ich mir einen Tisch machen werde, in welchem das Egg passt.

      Ich freue mich, interessante 'Gespräche' und Inputs hier.

      Wünsche euch allen jetzt schon mal eine gute und erfolgreiche Smoker-Saison

      Beste Grüsse
      Dominik